Pikler® SpielRaum

Selbst.sicher spielen in Ottakring

"Der Säugling muss nicht amüsiert werden, er benötigt keine komplizierten Spielsachen. Stunden-, tage-, sogar monatelang spielt er mit den einfachsten Gegenständen, die ihm in die Hände geraten, und immer mit größter Aufmerksamkeit, mit größtem Interesse und Vergnügen. Und monate-, sogar jahrelang beschäftigt er sich mit seinem eigenen Körper, seinen Bewegungen und Bewegungsmöglichkeiten. Nur darf er darin nicht gestört werden."
Emmi Pikler

Der Pikler-SpielRaum in Ottakring ermöglicht dieses ungestörte Spielen und das Entdecken von Neuem durch das spezielle Material-Angebot, der Vertrautheit in der Gruppe und meiner aufmerksamen Begleitung. Er ermöglicht es jungen Persönlichkeiten sich in Verbindung mit dem Spiel mit Gegenständen, dem Einüben von Bewegungen und dem Kontakt mit anderen Kindern zu entfalten.

Zurücklehnen, Beobachten und Beratungsangebot nutzen

Der Pikler®-SpielRaum in Ottakring. Der Raum bietet eine optimale Ausstattung für ein selbstständiges Tätigsein der entsprechenden Altersgruppe: die typischen Pikler-Geräte für das Erlernen von Bewegungskompetenz sowie ansprechendes Spielmaterial. Die Eltern, die Mutter oder der Vater sind anwesend und aufmerksam, bieten dem Kind bei Bedarf jederzeit Sicherheit. Durch diese Gewissheit kann ein Kind seine Umgebung besonders gut erkunden und neue Erfahrungen machen. 

Mein Interesse an ihren Entdeckungen gibt dem Tun der Kinder zusätzliche Bedeutung.

Während der Zeit des SpielRaums (60 Minuten) können sich die Eltern ein wenig Ruhe gönnen und ihr Kind ungestört beobachten und besser kennenlernen. Bei den monatlichen Gesprächsabenden können alle Themen besprochen werden, die den Eltern ein Anliegen sind. Von „A”bstillen bis „Z”u Bett bringen: Als Erziehungsberaterin und Dozentin für Entwicklungspsychologie kann ich relevantes Fachwissen vermitteln und als Mutter von 4 Kindern und Pikler-Kleinkindpädagogin gebe ich zahlreiche praktische Tipps, wie ein friedvoller und achtsamer Umgang von Beginn an gelingen kann.

 

Selbstsicher werden durch Probieren. Sein eigenes Gleichgewicht finden. 

Seinen eigenen Körper kennenlernen und seine Möglichkeiten weiterentwickeln. Die Krabbelkiste bietet den Kindern, ohne Gefährdung, die Grunderfahrungen hinauf-hinunter, hinein-hinaus eigenständig zu erlernen und dabei auch die entsprechenden Raumlageerfahrungen zu machen. In Kombination mit den Anbaukeilen entstehen kleine Landschafen mit unterschiedlichen Anforderungen an die Bewegungsarbeit der Kinder. Sie erarbeiten sich damit einen sicheren Umgang mit echten Gefahren wie Stufen oder Abgründen.

 Seine eigenen Interessen und die der Anderen kennenlernen. Die Atmosphäre in der Gruppe und meine aufmerksame Begleitung ermöglichen behutsame Begegnungen untereinander. Das Spiel der unter Dreijährigen ist dominiert von Exploration. Sie erkunden das Material, seine physikalischen Besonderheiten und sie probieren all seine Funktionen und Einsatzmöglichkeiten aus. Wir staunen oft über die Einfälle, Kombinationen und Kreationen der Kinder. Oft sind es die einfachen Dinge, mit denen junge Kinder am meisten anfangen können.

Die Möglichkeiten, um Lösungen zu finden, scheinen unbegrenzt. Die Freude über Erfolge ebenso. Aus eigenem Antrieb etwas Neues auszuprobieren bedeutet oft ein Verlassen der vertrauten Sicherheit. Doch ohne Wagnis keine Weiterentwicklung! 

"Mitzuerleben, wie sich den Kindern durch ihre Aktivität die Welt erschließt und wie sie diese Entdeckungsreise selbst steuern, macht mir riesengroße Freude."
Brita Guth-Bodmann
Brita Guth-Bodmann

Nützliche Links

der Spielzeugmacher

Martin Plackner und sein Team stellen Pikler® Geräte und Spielzeug her.

Pikler® Hengstenberg

Pikler®- Hengstenberg bietet pädagogische Aus- und Weiterbildungen an und gibt einen Überblick über die Spielräume in Österreich.

kokomoo

Einzigartiges Spielzeug aus schlichtem Design, Natürlichkeit und mit hohem pädagogischen Wert.

schau, ich spiele!

Bei schau, ich spiele kann man sich Geräte nach Pikler® und Hengstenberg® ausleihen, auch wochenweise.

Kontakt aufnehmen

Du hast noch Fragen, bist neugierig geworden oder willst dich für einen Kurs/ eine Einzelberatung anmelden? Dann melde dich einfach bei mir!