Was Eltern sagen

Melanie:
Nachdem ich vor zwei Jahren mit meiner Tochter den SpielRaum besucht habe, bin ich nun mit meinem Sohn bei Brita. Ich besuche den SpielRaum weil es für mich eine Stunde Entspannung bedeutet. Entspannung deshalb, weil ich mich dort hinsetze, zurück lehne, mein Kind einfach nur beobachte und mal nichts tun muss. Meine Tochter hatte eine Beißphase. Während dieser Phase war der SpielRaum der einzige Ort an dem ich entspannt und stressfrei mit meiner Tochter unter anderen Kindern sein konnte. Brita hat mir in dieser Zeit geholfen meine Tochter besser zu verstehen, dadurch war es mir möglich sie in dieser Phase optimal zu begleiten.

Dank Brita's hilfreichen Tipps, kann ich meine Kinder bei verschiedensten Lernprozessen besser unterstützen. Ich freue mich immer sehr auf unsere wöchentlichen Besuche im SpielRaum, weil ich mir da wertvolle Tipps für den Alltag mit zwei kleinen Kinder hole und weil ich Brita als Mensch sehr schätze. Sie führt den SpielRaum mit so viel Hingabe und Herzlichkeit, dass ich allen Eltern den Besuch bei ihr einfach nur empfehlen kann.

Regina:
Ich besuche mit meiner Tochter mittlerweile den zweiten Zyklus der Spielgruppe. Ich empfinde die Zeit sowohl für meine Tochter als auch für mich sehr wertvoll. Im Rahmen des Spielraums haben die Kinder alles was das Herz begehrt. Es macht meiner Tochter riesen Spaß und sie hat jede Menge an Dinge zur Verfügung. Es ist spannend zu beobachten, wie sich die Interessen weiterentwickeln. Man kann richtig gut beobachten, wie sie von Woche zu Woche etwas dazulernt - in sicherer Umgebung.

Brita leitet die Spielgruppe, was mir die Chance gibt, die Stunde zu genießen, mein Kind zu beobachten und mich zu entspannen. Sie unterstützt bei unterschiedlichen Fragestellungen gerne mit Ideen und Ratschlägen. Im Rahmen der Abendveranstaltungen werden Themen besprochen, die die Eltern selber mitbringen. Bis jetzt konnte ich jedesmal neue Ideen und Ansätze mitnehmen, die uns allen das Leben zusammen erleichtern und vorallem praktisch leicht umsetzbar sind. Kurz zusammengefasst: Ich bin sehr froh, dass wir in der Spielgruppe sind, denn wir alle profitieren davon.

Renate mit Lucina:
Das Beste am Spielraum bei Brita war, dass wir Eltern Unverzichtbares für das Leben und den Umgang mit Kindern gelernt haben. Der bei ihr erlernte wertschätzende und klare Umgang mit Kindern bestimmt auch heute noch unseren Alltag.

Michaela:
Ich habe über mehrere Jahre mit meinen beiden Kindern SpielRäume bei Brita Guth besucht. Nicht nur, dass es meinen Kindern gut gefallen hat und sie viel profitieren konnten, habe auch ICH sehr viel gelernt. Ich habe von Emmi Pikler gehört und erfahren, wie man wertschätzenden Umgang und gewaltfreie Kommunikation erfolgreich in die Praxis umsetzen kann. Von Brita konnte ich mir einerseits viel Praktisches abschauen und andererseits habe ich von ihr auch unzählige hilfreiche Tipps für den Alltag bekommen. Ich weiß gar nicht, wie ich die anstrengende Zeit mit zwei kleinen Kindern überlebt hätte ohne die großartige Unterstützung durch Brita.

Ich kann jedem Elternteil mit einem kleinen Kind empfehlen, zu Brita zu gehen und so die schöne Zeit noch mehr genießen zu lernen. Und mehr noch: Als meine Tochter kleine Entwicklungsdefizite zeigte, hat mir unser behandelnder Arzt (Entwicklungsdiagnostiker) ausdrücklich den Besuch eines Pikler-SpielRaumes empfohlen.

Sonja mit Felix:
Für mich waren der Spielraum und die Begleitung durch Brita lehrreich und entspannend. Lehrreich, weil ich in einem geschützten Rahmen erkennen durfte, wie jedes Kind auf seine individuelle Weise lernen kann, wenn man es lässt. Und entspannend, weil mir klar wurde, dass ich mein Kind nicht immer beschäftigen und bespaßen muss, sondern es - für uns beide - sehr viel schöner ist, einfach präsent zu sein.
Wirklich wertvoll für mich - und in Folge für meinen Sohn - waren auch die Elterngespräche mit Brita. Sie schaffte es wunderbar uns nicht nur die Arbeit von Emmi Pikler näher zu bringen, sondern sehr oft auch, mir zu helfen mein eigenes Kind besser kennen und verstehen zu lernen.

Dani mit Simon:
Ich bin eher spät Mama geworden, war ungefähr Mitte Dreißig. Also die Art von Mama, die zuerst ganz bewusst beruflich und finanziell gefestigt sein wollte, um sich dann mit voller Hingabe ihrem Kind widmen zu können. Rund um mich tummelten sich Mütter und Väter, die offenbar von Babymassage- bzw. Babyschwimmkursen oder Musik-/Singgruppen bis hin zu Pekip bereits alles intus zu haben schienen.  Nach einigen Recherchen - das Angebot dazu ist schier unendlich - bin ich bei Brita gelandet. Sie wirkte außergewöhnlich sympathisch und ihre innere Ruhe sprach mich sehr an. In unseren einmal wöchentlichen Treffen in der Spielgruppe lernte ich sehr viel über mein Kind als auch über mich selbst. Brita hat nicht nur die Gabe, den Spielraum nach Emmi Pikler mit sehr viel Feingefühl und Liebe vorzubereiten, sondern auch den Eltern in jeder Situation auf sehr einfühlsame Art und Weise zu zeigen, dass Kinder in ihrem Forschungs-/Entdeckungsdrang nicht eingeschränkt werden sollten. Das freie Spielen, Entdecken, Forschen und die Beobachtung der Kleinen "von außen" ohne in den Ablauf Eingriff zu nehmen, ist eine ganz spezielle Erfahrung, die man bei Brita in ihren Spielgruppen machen kann. Diese Erfahrung tut dem Kind mindestens genauso gut wie den Eltern. Ich schätze die vertrauensbildende Basis, die Brita zwischen allen TeilnehmerInnen und ihren Kindern vermitteln kann.

Petra mit Laurenz:
... an der Stelle möcht ich DANKE sagen! Danke Brita für die unvergessliche ruhige, achtsame, einfühlsame und angenehme Zeit im Pikler SpielRaum bei dir! Ich denke sehr oft daran! Dadurch, dass ich im SpielRaum die Möglichkeit hatte, mir bewusst Zeit zu nehmen um Laurenz' Tun in der vorbereiteten Umgebung zu beobachten, habe ich sehr viel von dir gelernt! Ich freu mich sehr, dass es sich für Laurenz und mich ergeben hat, dich kennen zu lernen! Danke für die wunderbare Zeit!

Was ist der Vorteil?

Die Kinder bekommen Zeit, um sich selber im Spiel, in der Bewegung und im Kontakt mit anderen Kindern zu erleben.
Erfahren Sie mehr hier

Über mich

Mag. Brita Guth
Brita Guth, Psychologin und Pikler-Pädagogin i.A.
Klicken und mehr erfahren